Studium der Humanmedizin an der Universität Bern

Unsere Klinik leistet einen massgeblichen Beitrag zur klinischen Ausbildung im Studiengang Humanmedizin der Universität Bern.

Bachelorstudium (1. - 3. Studienjahr)

Im Clinical Skills Training (CST) unterrichten Oberärztinnen und Oberärzte der KAIM die Grundlagen der Anamnese und Untersuchung am stationären Patienten und im PBL (Problem-based-learning) Unterricht trainieren sie mit den jungen Kolleginnen und Kollegen das klinische Denken und zeigen, wie klinische Probleme gelöst werden.

Masterstudium (4. - 6. Studienjahr)

80 bis 100 Block– und Wahljahrstudierende absolvieren jährlich ein strukturiertes vier- bis achtwöchiges Praktikum (Wahljahresstudierende auch mehrere Monate) auf den Bettenstationen des House Staff der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin. Sie lernen die häufigsten internistischen Krankheiten kennen und übernehmen direkt Verantwortung in der Betreuung von Patientinnen und Patienten unter Supervision eines Assistenz- und Oberarztes / einer Assistenz- und Oberärztin. Wir bieten neben den klinikinternen Weiterbildungen Kurse für Studierende in Anamnese und Untersuchung und EKG-Beurteilung und führen Bed-Side Teachings und Fallbesprechungen durch. Alle Studierenden erhalten individuell Feedback. Das Klinische Seminar ist ein Angebot unserer Ärzteschaft vor den Abschlussprüfungen zur Repetition wichtiger und häufiger Krankheitsbilder.

Wahlstudienjahr - die optimale Vorbereitung für Ihren Berufseinstieg

Gut vorbereitet in die Assistenzzeit

An der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin können Sie sich im Wahlstudienjahr optimal auf Ihre zukünftige Tätigkeit als Assistenzarzt/-ärztin vorbereiten.

Unter Anleitung eines Oberarztes / einer Oberärztin erlernen Sie Anamnese, klinische Untersuchung und eine Differentialdiagnose aufzustellen. Sie lernen diese mit den richtigen Zusatzuntersuchungen wie Labor, EKG, Röntgen oder Spezialuntersuchungen zu erhärten oder zu verwerfen.

Sie erstellen für jeden Patienten / jede Patientin einen praktischen Plan in Bezug auf das weitere diagnostische und therapeutische Prozedere. Sie haben auch die Gelegenheit, die gängigen internistischen Skills (Punktionen) zu üben.

Praktikum

Während Ihres Praktikums nehmen Sie an den klinikinternen Weiterbildungen teil:

  • Fort- und Weiterbildungscurriculum für Allgemeine Innere Medizin
  • Skills Training
  • Journal Club
  • Teaching Sessions

Während Ihres ganzen Praktikums erfolgt eine kontinuierliche Beurteilung und Evaluation sowie eine Beratung betreffend Ihrer zukünftigen Laufbahn. Sie erhalten am Schluss des Praktikums ein schriftliches Zeugnis über Ihre Tätigkeit.

Bei erfolgreicher Zusammenarbeit besteht die Möglichkeit, eine Stelle als Assistenzarzt/-ärztin an der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin anzutreten.

An der KAIM haben Sie die Möglichkeit

  • Sie übernehmen selbständig unter direkter Supervision und Anleitung eines erfahrenen Oberarztes / einer erfahrenen Oberärztin die Betreuung von 1–4 PatientInnen während ihres stationären Aufenthaltes 
  • Sie sind verantwortlich für die Aufnahme des Patienten / der Patientin, Anamnese und klinische Untersuchung
  • Sie machen tägliche Visiten mit der Pflege (inkl. Vorstellung auf Oberarzt- und Chefvisite)
  • Planung/Organisation von Untersuchungen, internistischen Eingriffen, Konsilien und Austrittsprozedere (inkl. bei Bedarf Sozialplanung) gehören zu Ihren Aufgaben
  • Sie übernehmen die Kommunikation mit SpezialistInnen sowie Gespräche mit Angehörigen
  • Sie machen die Dokumentation in der Krankengeschichte: Verfassen von Berichten, Schreiben von Attesten und Rezepten

Ideale Vorbereitung für den Einstieg in Ihre berufliche Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin Allgemeine Innere Medizin zeichnet sich aus durch den Erwerb einer breiten klinischen Erfahrung im ambulanten und stationären Bereich. Ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten reichen vom Grundversorger bis zur Kaderärztin im Spital und beinhalten auch die Möglichkeit zur akademischen Tätigkeit.

Flyer Wahlstudienjahr

Individuelle Karriereberatung und Karriereplanung

Als grösste Universitätsklinik des Inselspital unterstützen wir die Studierenden aktiv in ihrer Karriere und bieten ab dem Masterstudium eine individuelle Karriereberatung an. Wir planen auf Wunsch eine strukturierte Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin Allgemeine Innere Medizin mit Start bereits im Wahlstudienjahr oder nach dem Erhalt des Arztdiploms. Die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin Allgemeine Innere Medizin zeichnet sich aus durch den Erwerb eines breiten medizinischen Wissens und einer breiten klinischen Erfahrung im ambulanten und im stationären Bereich. Sie bietet vielfältigste persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, vom Praktiker in der Grundversorgung bis zur Kaderärztin in der Klinik oder in Spezialabteilungen wie beispielsweise Notfall-, Palliativ-, Altersmedizin oder Psychosomatik. Zudem besteht die Möglichkeit mit einer vertieften Forschungstätigkeit in klinischen Forschungsprojekten in unserer Klinik eine akademische Laufbahn einzuschlagen.

Besuchen Sie auch die Seite des Berner Curriculums - eine Kooperation der KAIM und des BIHAM in der Karriereplanung und -beratung junger Ärztinnen und Ärzt mit Interesse an der Allgemeinen Inneren Medizin.

Kontaktpersonen

Anmeldung Wahlstudienjahr Dr. med. Christine Roten Spitalfachärztin christine.roten@insel.ch +41 31 632 01 19
Fragen zu Wahlstudienjahr-Plätzen oder zur Bewerbung Denise Hegi Sekretärin denise.hegi@insel.ch +41 31 632 01 19
Masterarbeit, Dissertation PD Dr. med. Tobias Tritschler Leitender Arzt tobias.tritschler@insel.ch +41 31 632 03 98
Karriereberatung und -planung Dr. med. Martin Perrig Chefarzt martin.perrig@insel.ch +41 31 632 01 20
Forschungstätigkeit Prof. Dr. med. Drahomir Aujesky Klinikdirektor und Chefarzt +41 31 632 88 84