Individuelle und multidisziplinäre Behandlung

Die Allgemeine Innere Medizin befasst sich mit der VorsorgeDiagnoseBehandlung, Linderung sowie Nachsorge von Erkrankungen aus den Bereichen:

  • Herz, Kreislauf und Gefässsystem
  • Atmungsorgane
  • Verdauungsorgane
  • Niere und ableitende Harnwege
  • Infektionskrankheiten
  • Stoffwechsel und Hormonhaushalt, Abwehrsystem
  • Nervensystem
  • Blut und blutbildende Organe
  • Bösartige Neubildungen von soliden Geweben und des Blutes
  • Stütz- und Bindegewebe
  • Vergiftungen

Bei vielen Krankheiten sind mehrere Organe gleichzeitig betroffen. 
Patienten mit einfachen, aber auch hochkomplexen Krankheitsbildern werden an der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin internistisch umfassend betreut. Dabei wird koordiniert auf das Wissen und Können der Fachspezialisten des Inselspitals zurückgegriffen.

Je nach Bedarf erfolgen Abklärungen und Behandlungen stationär auf unseren Bettenstationen oder mittels ambulanter Konsultationen in der medizinischen Poliklinik.